KONTAKT

Allgemeines Bestattungsinstitut Harfe GmbH

Dorfstrasse 2, 5405 Baden-Dättwil

Telefon +41 56 493 23 13

Fax +41 56 493 00 87

kontakt@bestattungsinstitut.ch

FILIALEN

Brugg +41 56 442 23 22

Muri (AG) +41 56 664 39 40

Wettingen +41 56 427 13 04

Wohlen (AG) +41 56 621 24 54

  • Facebook Social Icon

GESCHÄFTSLEITUNG

Esther Zürcher Mitinhaberin
Bestatterin mit eidg. Fachausweis

esther.zuercher@bestattungsinstitut.ch

Martin Zürcher Mitinhaber

Bestatter mit eidg. Fachausweis

martin.zuercher@bestattungsinstitut.ch

© 2020 Allgemeines Bestattungsinstitut Harfe GmbH – all rights reserved - Website by kundenmarketing

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir zurzeit keine Aufbahrungen an. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Bestattungen

Irgendeinmal im Leben wird jeder Mensch mit einem Trauerfall konfrontiert. Meist geschieht dies unvorbereitet.

Alle unsere Mitarbeitenden sind bestens ausgebildet und verfügen über ein einzigartiges Einfühlungsvermögen. Rufen Sie uns an, wir sind während 24h an allen Tagen für Sie erreichbar und stehen Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung zur Seite. Selbstverständlich nehmen wir Ihnen alle administrativen und organisatorischen Aufgaben wie Behördengänge, Versand von Leidzirkularen, Organisation der Bestattung und vieles mehr ab.

Wir legen seit über 28 Jahren grossen Wert auf persönliche Betreuung und individuelle Beratung unserer Kunden. Wir respektieren und achten unterschiedliche Werte und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein.

  • 24 Stunden Pikettdienst unter Telefon 056 493 23 13

  • Zurechtmachen der verstorbenen Personen

  • Individuelles Einsargen

  • Schmücken des Sarges und der Aufbahrungs- und Abdankungsräume mit Blumen

  • Unterstützung bei der Auswahl der Urnen, Särge und Pietätsartikel

  • Überführungen im In- und Ausland

  • Aufbahren in den betriebseigenen Aufbahrungsräumen, Zuhause oder in der Wohngemeinde

  • Blumenarrangements, Sargbouquets, Kränze, Gestecke usw.

  • Vermittlung von Solisten und Abdankungsrednern

  • Erstellen von Leidzirkularen und Danksagungen inklusive Inserateaufgabe und Auftragsüberwachung

  • Unterstützung beim Verfassen der Texte und Versenden nach Ihren Adressangaben

  • Ausführen sämtlicher Formalitäten und Behördengänge

  • Orientierung über Leistungen der Gemeinde, auf die Sie Anspruch haben

Wir sind jederzeit für Sie da. Bei Ihnen zuhause oder bei uns, besprechen wir in aller Ruhe die notwendigen Massnahmen. Wir planen gemeinsam die nächsten Tage Schritt für Schritt. Gemäss Vereinbarung, die wir mit Ihnen getroffen haben, erledigen wir für Sie:

  • Formalitäten mit Behörden

  • Kontakt mit Geistlichen

  • Neutraler Redner mit und für Angehörige

  • Besorgen aller Dokumente und Schriften

  • Das Texten für Todesanzeigen, Danksagungen

  • Den Versand von Leidzirkularen, Danksagungen oder Einladungskarten

  • Sie werden von uns laufend über alle wichtigen Vorgänge informiert und selbstverständlich beraten wir Sie auch in Kostenfragen

Bestattungsablauf

Die erste Handlung bei einem Todesfall ist die sofortige Verständigung des Haus- oder Notfallarztes, falls der Hausarzt nicht erreichbar ist.

 

Am ersten Tag regeln

  • Die persönlichen Papiere der/des Verstorbenen (Familienbüchlein, Identitätskarte oder Pass, Personalausweis oder Niederlassungsbewilligung) zusammenstellen

  • Die ärztliche Todesbescheinigung (falls der Todesfall zu Hause eingetreten ist) bereithalten und an das Bestattungsamt der Wohngemeinde weiterleiten.

  • Persönliche Wünsche des Verstorbenen in Erfahrung bringen

  • Der Gang zum Bestattungsamt der Wohngemeinde

  • Bargeld für verschiedene Ausgaben beschaffen

  • Angehörige und Freunde verständigen

  • Den Lebenslauf der/des Verstorbenen zusammenstellen

 

Am zweiten Tag erledigen

  • Formulieren und aufgeben der Todesanzeige

  • Bestellen und abholen der Leidzirkulare

  • Couverts beschriften und Leidzirkulare aufgeben

  • Kontrolle der Todesanzeigen in der Tageszeitung

  • Kontakt mit dem Geistlichen oder einem neutralen Redner aufnehmen

  • Festlegen des Ablaufes der Trauerfeierlichkeiten

  • Abklären, wer am Leidmahl teilnimmt

  • Reservationen für das Leidmahl vornehmen

  • Abholdienste für die Teilnehmer der Bestattung organisieren

  • Blumenschmuck für Abdankung und Beisetzung bestellen

  • Trauerkleidung festlegen

 

Ab dem vierten Tag

  • Findet in der Regel die Beisetzung und die Abdankung statt.

  • Sorgen Sie dafür, dass die nächsten Angehörigen pünktlich im Trauerhaus eintreffen. Taxis oder Busse sollten ca. ¼ Stunde vor dem Abfahrtstermin bereit stehen.

  • Fenster und Türen der Wohnung gut verschliessen

  • Nach der Abdankung und der Kondolenzabnahme ist die Fahrt zum Leidmahl zu organisieren

  • Kranz- und Blumenspenden auf den Beileidskarten vermerken

 

Nach etwa zwei Wochen erledigen

  • Danksagung formulieren und bei der Tageszeitung aufgeben.

  • Bestellen der Danksagungskarten.

  • Couverts adressieren und versenden.

  • Persönliches Dankesschreiben verfassen.